Die SPD in Wolfsburgs Stadtmitte

Elke Zitzke

Elke Zitzke

Liebe Besucherinnen und Besucher,
herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten des SPD-Ortsvereins Wolfsburg Stadtmitte.

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte wählte einen neuen Vorstand – Wohnen, Leben, Einkaufen in der Stadtmitte wird der Schwerpunkt der nächsten Jahre. Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Stadtmitte wählten die Mitglieder im Januar 2015 einen neuen Vorstand. Vorsitzende bleibt Elke Zitzke, die zudem Vorsitzende der Wolfsburger Tafel ist. Stellvertretende Vorsitzende sind die Ratsfrau Antina Schulze und der IG Metall-Bevollmächtigte Hartwig Erb. Weitere Mitglieder des Vorstands sind der Ortsbürgermeister Detlef Conradt, zuständig für die Kasse des Ortsvereins, Benita und Steffen Kirsch für die Dokumentation und Pressearbeit . Beisitzender ist Hans-Jürgen Claasen.

„Wir werden uns mit den Themen rund ums Wohnen, Leben und Einkaufen in der Stadtmitte beschäftigen. Dabei geht es  uns beispielsweise um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, die Unterbringung der zu erwartenden AsylbewerberInnen, die Parkraumknappheit und vieles mehr“, sprüht Zitzke vor Ideen für Themen mit Blick auf die kommenden Jahre.

Mitten im Herzen einer innovativen und fortschrittlichen Stadt möchten wir für die Bürgerinnen und Bürger da sein. Dabei liegt mir der Dialog besonders am Herzen. Wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten möchten die Anliegen, Sorgen und Wünsche der Menschen kennen und dabei helfen, den rasanten Wandel unserer dynamischen Stadt so zu gestalten, dass ein sozial gerechtes und faires Miteinander im Mittelpunkt steht. Gerne möchten wir mit unseren Mitgliedern und interessierten Personen diskutieren und sie für unsere Arbeit begeistern. Daher freue ich mich, wenn wir ins Gespräch kommen.


Ich wünsche viel Spaß beim Besuch unseres Internetauftritts.


Herzliche Grüße
Elke Zitzke
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte

 

 
Spd Vorstand 2 2015

+++ Antina Schulze +++ Hartwig Erb +++ Elke Zitzke +++

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

SPD-Stadtmitte gedenkt berühmter Rede von Otto Wels „Solidarität statt Angst“

Wie jedes Jahr am 23. März, dem Tag der berühmten Reichstagsdebatte, ehrte der SPD-Ortsverein Stadtmitte Otto Wels und seine berühmte Rede gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis. Die Festveranstaltung fand auf dem Otto-Wels-Platz statt. Rednerin waren die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte Elke Zitzke. mehr...

 
Kandidaten2016
 

SPD Wolfsburg wählt die Kandidaten zur Kommunalwahl am 11.09.2016

Die SPD Wolfsburg hat am Samstag, den 12.03.2016 die Stadtratslisten der 5 Wolfsburger Wahlbereiche für die diesjährige Kommunalwahl gewählt. Für den Ortsverein Stadtmitte sind der Ortsbürgermeister Detlef Conradt, der erste Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg Hartwig Erb und die bisherige Bürgervertreterin im Kulturausschuss Iris Schubert auf den ersten Plätzen vertreten. mehr...

 
 

Mitgliederoffene Sitzungen des Vorstandes

Termine mitgliederoffene Vorstandssitzungen
die Sitzungen finden um 18:30 Uhr in den Räumen der Wolfsburger Tafel, Kleiststr. 35 statt
25.02.2015 Mittwoch
25.03.2015 Mittwoch
29.04.2015 Mittwoch
27.05.2015 Mittwoch
23.06.2015 Dienstag
21.07.2015 Dienstag
Sommerferien
22.09.2015 Dienstag
20.10.2015 Dienstag
24.11.2015 Dienstag
17.12.2015 Donnerstag (anschließend Weihnachtsfeier) Föhrenkrug
mehr...

 
Putzaktion am Otto-Wels-Platz
 

Putzaktion am Otto-Wels-Platz

SPDler im Einsatz auf dem Otto-Wels-Platz
Ausgerüstet mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken befreiten die Sozialdemokraten des Ortsvereins Stadtmitte den Otto-Wels-Platz und die nähere Umgebung am vergangenen Samstag von Müll.
Der Platz befindet sich seit 1992 in der Patenschaft des Ortsvereins. Jedes Jahr am 23. März treffen sich die Sozialdemokraten zum Gedenken an Otto Wels und seine mutige Rede im Reichstag 1933 gegen das Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten. „Wir werden vor de mehr...

 
Otto Wels
 

Gedenkfeier für Otto Wels

Der SPD Ortsverein Stadtmitte veranstaltet zum Gedenken an Otto Wels eine Gedenkveranstaltung auf dem Otto-Wels-Platz. Beginn dieser Veranstaltung ist um 15 Uhr.
Nach den Gedenkworten gehen wir gemeinsam in den Föhrenkrug wo bei Kaffee und Kuchen unsere Mitgliederversammlung statt finden soll. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Detlef Tanke mit Karl Finke

Warum Integration alle angeht: Karl Finke im Gespräch

Er macht sich stark für die Beteiligung aller: Karl Finke (rechts im Bild) - Genosse, Bundesvorsitzender von Selbstaktiv und Präsident des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen - steckt mitten in den Vorbereitungen für die Special Olympics vom 6. bis 10. mehr...

 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...